möbelig ...

... gestern wars so weit, ich habe innerhalb von 9 Stunden das Zimmer von meinem Freund umgestaltet. Ein halbes Jahr hat er in einem Raum mit Bett, kleinem Tisch, Regal und einem Zettel an der Wand auf dem "Bitte keine Möbel umschmeißen" steht, dass wir als Witz an einer WG-Party in das "bewohnte" Zimmer gehängt haben, gewohnt.


Kurz: weißer Raum, ca. 16 m², hohe Decken, Bett, großes Fenster, kleiner Tisch, Regal mit Fernseher und Spielekonsolen drauf, Wanddeko: DIN A4 Blatt mit Schriftzug ;) 

--> So viel Vorstellungsvermögen trau ich jedem von euch zu deshalb...keine "vorher" Fotos.

Hier nun eines der Dinge, die ich verändert habe:

Habe ihm in IKEA eine 20,- Euro Kommode gekauft. Ich selbst habe diese auch in meiner Wohnung, allerdings weiß bebeizt (Foto in "meinwohlfühlraum") - total süß. Da mein Liebster auf dunkle Möbel steht habe ich hier eine dunkle Lasur (8,- Euro Baumarkt) gewählt (WICHTIG: Lasiert nicht lackiert, man sieht also die Holzmaserung noch durch). Beim Lasieren darauf achten einen flachen Pinsel zu verwenden und zügig zu arbeiten, sonst entstehen Flecken.
Dann noch zwei Schildkrötenknaufe von Butlers (seine Lieblingstiere - jeweils 3,- Euro) gekauft und angebracht. Und schwubdiwub...ein neues, individuelles Möbelstück :) 


Wie gefällts euch???





Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

...ich organisiere mich.

...ich war dann wohl weg.

...homesweethome